Windows 10 vm herunterladen

Windows 10 vm herunterladen

— Windows Developer (@windowsdev) 9. Oktober 2018 Alle diese Antworten sind praktikabel, aber wenn Sie nicht wollen, um die Medienerstellung Tool verwenden, oder sagen Windows, dass Sie ein PHONE mit einem beliebigen Browser sind, indem Sie in den DEV-Modus mit F12 und emulieren, um ein Windows-Handy oder Handy zu sein, um den Download zu tun, können Sie diesen Link verwenden. Wissen Sie, die letzte Empfehlung in diesem Artikel ist das Schlimmste, was zu tun ist; “Schalten Sie Windows nie herunter, indem Sie den Computer ausschalten.”; Fahren Sie es herunter, wie Sie es innerhalb von Fenstern, selbst, sonst erhalten Sie eine Meldung, dass es unsachgemäß heruntergefahren wurde, und fordert Sie auf, “Start-Start-Reparatur starten”. www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10ISO Jetzt müssen Sie entscheiden, wie viel RAM Sie für diese VM zuweisen möchten. Für die x86-Version benötigen Sie mindestens 1 GB RAM. Für die x64-Version benötigen Sie 2 GB. Ich habe 16 GB RAM in meinem Desktop, also entschied ich, dass 4GB für meine Konfiguration richtig war. Was auch immer Sie entscheiden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie im Grünen bleiben. Wenn Sie zu viel RAM zuweisen, werden Sie am Ende mit schwerwiegenden Leistungsproblemen.

VirtualBox ist Open-Source-Virtualisierungssoftware von Oracle zum Erstellen virtueller Maschinen. Mit einer virtuellen Maschine können Sie ein Betriebssystem wie eine Anwendung in Ihrem aktuellen Betriebssystem ausführen. Es ist wie ein Computer in einem Computer. Sobald Sie Windows 10 erfolgreich installiert haben, werden Sie feststellen, dass die Internetverbindung auch mit dem virtuellen Windows geteilt wird: keine weitere Konfiguration erforderlich. Hier ist ES FOSS auf dem Edge-Browser in Windows 10 in einer VM. Die URL zum Abrufen der ISOs ist diese URL (denken Sie daran, einen Spoofer oder ein Nicht-Windows-Gerät zu verwenden, oder Sie können die Links zu den ISOs nicht von dieser Seite abrufen und erhalten stattdessen Links zum Tool): Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie Windows 10 in VMware Workstation starten und ausführen können, aber VMWare ist teuer. So verwenden Sie die kostenlose VM-Alternative VIrtualBox. Nachdem Sie eine virtuelle Maschine erstellt haben, sollten Sie einen Bildschirm wie diesen sehen (wenn Sie die Windows 10-Entwicklungsumgebung verwendet haben). Voila!! Sie sollten den vertrauten Windows-Startbildschirm sehen: Als Nächstes müssen Sie auswählen, welche VM-Plattform Sie verwenden möchten. Microsoft unterstützt VirtualBox, Vagrant, VMware und Parallels.

Wählen Sie ein Betriebssystem oder wählen Sie Ihr eigenes mithilfe einer lokalen Installationsquelle aus. Wenn Sie Ihr eigenes Image zum Erstellen der virtuellen Maschine verwenden möchten, wählen Sie Lokale Installationsquelle aus.

u93922127

Comments are closed.